Weiße Keramikinlays

Weiße Keramikinlays, -kronen und -brücken

KeramikinlayImmer mehr Patienten wünschen den Austausch ihrer alten Amalgamfüllungen mit einem biologisch unbedenklichen und langlebigen Material. Keramikinlays, -kronen oder auch Brücken stellen in funktioneller und ästhetischer Hinsicht die Spitze der zur Verfügung stehenden Alternativen dar. Der Traum von der “unsichtbaren” Versorgung wird durch Keramik oder Porzellan Wirklichkeit. Individuell im Labor gefertigte Versorgungen aus Keramik lassen sich ihrem Biss, ihrer Zahnform und -kontur hervorragend anpassen und garantieren eine lange Haltbarkeit. Keramikinlays werden nach individueller Anfertigung im Zahnlabor und Überprüfung ihrer perfekten Passgenauigkeit mit Ihrem Zahn verklebt. Dieser erhält dadurch seine ursprüngliche Festigkeit zurück und bekommt eine hochwertige, formstabile, ästhetisch ansprechende und haltbare Versorgung.

Durch Keramik wird Ihr Zahn in Form und Farbe so naturgetreu wiederhergestellt, dass nicht mehr zwischen Ersatz und eigenen Zähnen unterschieden werden kann. Falls bei Ihnen eine größere Anzahl an Inlays oder Kronen geplant ist, sind Keramikversorgungen aus dem Fachlabor die richtige Entscheidung. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!

Weiße Keramikinlays, -kronen und -brücken ohne Abformung (mit Cerec® -System)

Individuell hergestellte Zahnfüllungen (=Inlays) und Kronen aus Keramik überzeugen durch ihre Langlebigkeit und ihre hervorragende ästhetische Wirkung. Ihre modernste Variante ist das Cerec® -System. Der Begriff „Cerec®“ steht für „Chairside Economical Restoration of Esthetic Ceramics“ und bedeutet so viel wie „effiziente Restaurierung mit ästhetischer Keramik direkt am Behandlungsstuhl“. Das Verfahren wurde bereits in den 1980er Jahren entwickelt und seitdem immer weiter verfeinert.

Nach konventioneller Vorbereitung Ihres Zahnes wird anstelle des Abdrucks mit Hilfe der digitalen Infrarotkamera des Cerec® -Gerätes innerhalb von Sekunden ein dreidimensionales Abbild des zu behandelnden Zahnes gemacht. Dank der so gewonnenen Daten konstruiert Ihr Zahnarzt mit Hilfe des Systems direkt am Bildschirm ein passgenaues Inlay, eine Krone, Brücke oder auch eine provisorische Versorgung. Eine Abformung ist nicht notwendig. Anschließend wird das Inlay sofort und in kurzer Zeit computergesteuert im Cerec®-Gerät auf 100tel Millimeter genau aus einem Keramikblock gefräst – während Sie kurz im Wartezimmer sitzen oder ein paar Besorgungen machen. Auch eine provisorische Zwischenversorgung ist daher meist nicht notwendig. Das fertige Cerec® -Inlay/-Krone wird dann mit einer speziellen Klebetechnik in Ihren Zahn eingesetzt.

Eine abschließende Politur schafft eine angenehm glatte Oberfläche, die sich genauso anfühlt wie Ihrer eigenen Zähne. Die gesamte Behandlungsdauer beträgt rund 60-90 Minuten. Dank des Cerec® -Systems können Sie sofort nach der Behandlung mit Ihrer ästhetisch schönen, neuen und perfekt passenden Keramikversorgung nach Hause gehen. Wir beraten Sie gerne ausführlich, sprechen Sie uns an.

Exklusive Keramikinlays: Die Vorteile des Cerec® -Systems

  • Vorbereitung, Anfertigung und Einsetzen einer Keramik-Versorgung in nur einer Behandlungssitzung, in ca. 60 bis 90 Minuten, dank der Keramik-Fräsmaschine.
  • Keine herkömmliche Abformung Ihrer Zähne, dank digitalen Scans. Ein großer Vorteil falls Sie unter starkem Würgereiz leiden.
  • Hervorragende ästhetische Ergebnisse.
  • 100tel Millimeter genaue Passform der Versorgung.
  • Eine provisorische Füllung für die Zwischenzeit entfällt.
  • Langlebige, hochwertige Keramikversorgung aus einem industriell vorgefertigten Block.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken